Das sind wir
Beratung
Aktuelles
Intensivkinder
Presse
Kontakt
Unterstützen

Das sind wir

Der Verein IntensivLeben e.V. mit Sitz in Kassel widmet sich seit 2012 schwer erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Betroffenen leben im häuslichen, familiären Umfeld oder in einer außerklinischen Wohnform und sind langfristig auf eine Versorgung mit intensivmedizinischen Geräten und deren Überwachung durch qualifizierte Fachkräfte angewiesen oder haben wegen wiederkehrend lebensbedrohlicher Krisensituationen einen dauerhaft hohen Betreuungsbedarf.

Auf dieser Seite

Unsere Ziele

Der Verein IntensivLeben unterstützt intensivpflichtige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren Angehörigen, um sie zu fördern und ihnen trotz ihrer gesundheitlichen Einschränkungen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern.

Unser Ziel ist es, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Belange und besonderen Bedürfnisse von dauerbeatmeten und langfristig intensivpflichtigen sowie schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen zu schaffen und deren Akzeptanz zu fördern, indem wir auf ihre besondere Lebenssituation und - qualitäten aufmerksam machen.

Unser Team

Vorstand
Dipl. Ing. Markus Behrendt
Betroffener Vater und Mitbegründer des Vereines. Seit 2006 Erfahrung mit der eigenen „häuslichen Intensivstation“
Dr. med. Petra Luigs
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, pädiatrische Intensivmedizin
Prof. Dr. med. Bernd Wilken
Chefarzt der Neuropädiatrie Klinikum Kassel und Leiter Sozialpädiatrisches Zentrum und Frührehabilitation in Kassel
Dipl. soz. päd. Armin Schomberg
Geschäftsführer Emstaler Verein e.V.
Manuela Lessing
Logopädin mit Spezialisierung auf Trachealkanülen und Behandlung von Fütter- und Essstörungen sowie Sondenentwöhnung
Beratungsstelle
Christine Wagner-Behrendt
Krankenschwester, Palliative Care, Mutter eines seit 2006 dauerbeatmeten Sohnes
Franziska Zimmermann-Hartz
Soziologin M.A.

Unsere Arbeit

Wir unterstützen Familien mit intensivpflichtigen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mittels:

  • Fragen der Alltags- und Lebensgestaltung in der ambulanten Versorgung schwer erkrankter Kinder
  • Informationen zu gesetzlichen und freiwilligen Leistungen von Kostenträgern, Dienstleistern und gemeinnützigen Organisationen
  • Vorstellung und Vermittlung von Hilfs- und Entlastungsangeboten
  • Unterstützung bei der Antragsstellung für Hilfsmittel, Therapien und Versorgungsangebote sowie bei der Durchführung von
  • Hilfestellung bei der Strukturierung anstehender Aufgaben, wenn die Nachsorge durch die Krankenhäuser beendet ist
  • Unterstützung beim Fundraising zur Finanzierung von zusätzlichen Belastungen, die nicht von Kostenträgern übernommen werden

Für einen lebendigen Eindruck in unsere Aktivitäten lesen bzw. abonnieren Sie unseren Newsletter, folgen Sie uns auf Facebook und / oder laden Sie sich unsere Kurzdarstellung herunter.

Unsere Partner

Um betroffene Familien bei der bedarfsgerechten Versorgung ihrer Kinder zu unterstützen und Ihnen die Teilhabe an Angeboten zur Bildung, Erholung und Freizeit zu erleichtern arbeiten wir mit regionalen und bundesweiten Vereinen, Verbänden und Organisationen eng zusammen.

Wir unterstützen Familien, deren Kinder intensivpflichtig erkrankt sind, indem wir Elternkompetenzen stärken und uns für die Belange ihrer Kinder einsetzen.

Wir sind Mitglied bei...
Unser regionales Netzwerk „Brückenbauen“
„Brückenbauen“ ist ein Zusammenschluss von Vereinen, die sich für schwerkranke Kinder engagieren.
Verein für krebskranke Kinder Kassel e.V.
Kleine Riesen Nordhessen e.V.
INTENSIVkinder zuhause e.V.
Deutscher Kinderhospizverein Kassel e.V.
Weitere Netzwerkpartner
Nico Rosberg als Botschafter der Tribute to Bambi-Stiftung und Projektpate für IntensivLeben e.V. (© Tribute to Bambi Stiftung)

Unsere Förderer

Die Finanzierung der Vereinsarbeit, der Beratungsstelle, der Projektarbeit sowie der gewährten Hilfen erfolgt ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Zuwendungen und Spenden.

Daher freuen wir uns über jede Unterstützung!

Was unsere Förderer motiviert?
Für mich ist es schwer vorstellbar, welche Kraft diese Familien täglich aufbringen müssen, um den Alltag zu meistern. Ich finde es wahnsinnig bewundernswert, mit welcher Hingabe sich auch alle Helfer selbst aufopfern. Sie sind absolute Vorbilder!“
Nico Rosberg, Botschafter der Tribute to Bambi-Stiftung 2018
“Es ist nicht einfach in diesen Zeiten, Signale zu senden, die einem das Herz warm machen und für Spaß und ein Zusammengehörigkeitsgefühl sorgen. Dieses [Lunch- und Bastelpaket zum virtuellen IintensivCafé live] hier ist aber so eines! Danke für die tolle Arbeit!”
Betroffene Mutter, September 2020
“IntensivLeben e.V.” unterstützt Familien dabei, ihre Intensivpflichtigen Kinder und Jugendlichen zu pflegen- und wir unterstützen den Verein. Die Engagierten helfen den Erkrankten oft rund um die Uhr. Ohne die Vereinsarbeit durch Christine-Wagner-Behrendt wäre für [die Betroffenen] das Leben wesentlich schwerer."
Imagebroschüre der Kasseler Sparkasse 2020
Unsere Förderer
Weitere Förderer
Unterstützer werden!
Herzlichen Dank an all die vielen großen und kleinen Unterstützer und Förderer, die sich immer wieder mit viel Herzblut, Elan und Fantasie für IntensivLeben einsetzen!